Dienstag, 11. April 2017

Veggi-Grillteller und ein wenig Ostern

Nee, nee Leute, ich bin nicht unter 
die Vegetarier gegangen. Dabei esse 
ich unheimlich gerne Gemüse und 
wenn ich mich entscheiden müsste:
Gemüse oder Fleisch ,
würde ich mich auf jeden Fall für
Gemüse entscheiden. Zum Glück 
muss ich das aber gar nicht.

Immer in der Fastenzeit - und die
geht ja noch ein paar Tage - haben
wir einen Teilzeitvegetarier in der
Familie. Meine Tochter fastet 
jedes Jahr Fleisch und Wurst.

Da ist beim sonntägliche Familien-
essen auf jeden Fall Kreativität 
gefragt. Einfach nur Fleisch 
wegzulassen ist ja nun total öde!


Ich war dran mit Essen kochen
und wir wollten grillen. Paprika
kommt bei uns so und so immer 
auf den Grill. Meistens die 
kleinen Pimentos. Die gab es aber 
diesmal nicht. Ausverkauft.
Die Spitzpaprika mit Salz,Öl
und Knoblauch war aber 
genauso lecker!


sind ein Klassiker bei uns und
dürfen nie fehlen. Genau wie
die immer sehr beliebte 

Die Rosenkohlspieße hatte ich 
schon auf meinem Geburtstagsbuffet
und weil sie so gut angekommen 
sind habe ich sie gleich noch mal
gemacht. Einfach TK Rosenkohl
vorgaren und abwechselnd mit
Grillkäse aufspießen.

Kommen wir jetzt aber zu 
den leckeren Veggibouletten!
Kennengelernt habe ich sie bei
Grit als ich bei ihr zu Besuch war.


Zutaten:

100g Haferflocken
35g Cornflakes
200g körnigen Frischkäse
3 Frühlingszwiebeln
Bärlauch
Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer
3 Eier

Alle Zutaten gut mischen und wirklich
gut würzen. Dann eine Stunde abgedeckt
ruhen lassen. Anschließend Bouletten
formen und auf dem Grill, am Besten 
in so einer Pfanne, schön knusprig werden
 lassen. Es geht aber auch ohne die Pfanne.

Probiert es aus und lasst euch 
überraschen! Es ist wirklich gut!

Kommen wir noch schnell zu Ostern.
So richtig viel habe ich dieses Jahr nicht 
dekoriert, denn wir fahren zum
ersten mal seit vielen Jahren über 
Ostern in den Urlaub. Ein paar Karten
sind aber trotzdem entstanden.


Eine weitere Abwandlung meiner 
Häschenkarten. Diesmal mit Federn.

Und Handlettering. So können sie im
Laufe der Woche auf die Reise gehen.
Es sind auch schon liebe Karten bei
mir eingetroffen. Von Nicole und Lotte.


Die Kullerkarte rechts kam von Rosi.
Das verrückte Huhn hat doch wirklich 
für meine ganze Familie samt Schwieger-
kindern total niedliche Eierbecher gehäkelt.


Was für eine filigrane Arbeit. Wie lange
sie daran gesessen haben muss. Wahnsinn!


Vielen Dank noch mal an dieser Stelle!
So eine bunte Eierbecherwiese!

Ich habe selbst auch noch ein paar 
Ostergeschenke gebastelt. Von meinen
Strandhäuschen hatte ich noch ein paar
Rohlinge übrig. Die habe ich nun 
frühlingshaft-romantisch gestaltet.


In zartem rose´mit grauem Dach. So 
kann es bis zum Sommer stehen bleiben.
Auf die Rückseite habe ich einen 
Vogelkäfig gestempelt. Hier nochmal 
von beiden Seiten. Bei diesen Häusern 
sind der Phantasie wirklich keine
Grenzen gesetzt.


Das war es erstmal wieder von mir.
Ich werde heute den ganzen Tag 
Osterkarten schreiben und dann
langsam mit dem Kofferpacken 
beginnen... Im Urlaub werde ich 
hoffentlich auch etwas Zeit haben,
endlich mal wieder Blogrunden zu
drehen. Das kam in letzter Zeit 
eindeutig zu kurz!

Ich wünsche euch ein ganz tolles
Fest. Das Wetter soll ja leider nicht 
so dolle werden. Ich bin mir aber 
trotzdem sicher, das ihr das Beste
daraus macht.


Liebe Grüße aus Berlin
Doreen


Verlinkt bei 


"Notes of Berlin"


Kommentare:

  1. Danke für das Rezept- das muss ich mal versuchen!
    Tolle Karten hast du gemacht
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Rezeptideen, liebe Doreen! Bei uns wird ausschließlich vegetarisch gegrillt und somit bin ich über neue Ideen immer dankbar.
    Liebe Feriengrüße und schöne Ostern für euch!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich oute mich:-) ich esse kein Fleisch und finde daher Deine Rezepte wundervoll. Die Buletten werde ich auf jedenfall ausprobieren!
    Einen schönen Urlaub wünsche ich Dir und Deiner Familie, wir machen es dieses Jahr genauso und so ist es auch nicht österlich bei uns dekoriert.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. So ein fettes Steak brauch' ich auch nicht auf dem Grill, entscheide mich auch lieber für die Gemüsevariante, bin aber auch kein Vegetarier oder Veganer. Sobald Lamm auf dem Grill liegt, gibt es Beides ... *grins**
    Zuckersüß sind Deine Kärtchen, diese Bildchen mit dem kleinen Hasen sind so romantisch und Du hast wunderschöne Karten draus gewerkelt.
    Einen schönen Urlaub und liebe Grüße
    Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Deine Osterkarten sind ein Traum, von den Häuschen ganz zu schweigen. Auch dir schöne Ostertage.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doreen,
    so schöne Osterkarten und auch die Häuschen sind hübsch geworden.
    Dein Grillteller findet bestimmt viele Abnehmer.
    Ich wünsche euch einen tollen Urlaub und frohe Ostern!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doreen,
    die Spieße mit Rosenkohl und Grillkäse finde ich klasse.
    Die werde ich ausprobieren, wenn die Bloggermeute hier zum Grillen einfällt. Ist mal etwas ganz anderes.
    Wenns nicht schmeckt, schiebe ich es auf Dich, die meisten kennen Dich ja, grins... nein, wird schon gut gehen.
    Dir wünsche ich einen schönen Urlaub, meiner ist leider schon vorbei, aber der nächste ist in Sicht.
    Ganz liebe Grüße und ein frohes Osterfest
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doreen,
    da ich ja ein Dauer-Vegetarier bin (schon seit viiielen Jahren), findr ich Deine Ideen natürlich total klasse!
    Vor allem der Rosenkohl-Spiess hst es mir angetan, wo ich dieses Gemüse doch so liebe.
    Danke für die Inspiration.
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doreen,

    super lecker sieht das alles mal wieder aus. Ich würde sicher satt werden♥. Die fleischlosen Frikadellen werde ich demnächst auch auf jeden Fall ausprobieren und solche Zucchiniröllchen auch. Ganz putzig und wieder sehr besonders sind Deine Karten und auch die Häuschen geworden. Dein Beachhäuschen vom Bloggertreffen wartet schon auf den Einsatz nach Ostern♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doreen,

    Dein Veggie - Grillteller sieht sehr appetitlich aus. Ich würde alles nehmen! Ich esse zwar gerne Fleisch, muss es aber nicht immer haben.
    Deine Karten sind ganz entzückend geworden und unsere liebe Rosi hat die Häkelnadel wieder einmal glühen lassen! :-)

    Ich wünsche Dir eine schöne Karwoche,
    liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Bei den "leckeren Fotos" bekomme ich ja schon Appetit und dann auch noch so süße Osterkarten;)

    LG von mir, genießt die freie Zeit, Conny

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Doreen,

    die kleinen Pimentos landen bei uns auch immer auf dem Grill.. Die sind einfach immer superlecker! Vielen Dank für das klasse Rezept! Wird auf jeden Fall beim nächsten Grillen ausprobiert! Meine kleine Schwester freut sich bestimmt :-) Deine Osterkarten sind wirklich toll geworden und deine kleinen Häuschen sind einfach wunderbar! So eins würde mir auch gefallen.. Einfach schön.. So romantisch mit Spitze gestaltet und dann auch noch in meinen liebsten Pastellfarben.. ;-)

    Sei ganz ganz lieb gegrüßt,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  13. Hmmm, das Rezept ist genau nach meinem Geschmack und ist notiert. Auch die Idee mit dem Rosenkohl ist spannend, solche Kleinigkeiten lassen sich gut vorbereiten und passen auch zu einem legeren Abendessen. Danke du Liebe, es war wieder so schön bei dir * Meisje *

    AntwortenLöschen
  14. Hmmm, das Rezept ist genau nach meinem Geschmack und ist notiert. Auch die Idee mit dem Rosenkohl ist spannend, solche Kleinigkeiten lassen sich gut vorbereiten und passen auch zu einem legeren Abendessen. Danke du Liebe, es war wieder so schön bei dir * Meisje *

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Doreen,
    wo fang ich an? Erstens wäre ich gern beim grillen dabei gewesen, so lecker sieht es aus. Zweitens deine Osterkarten sind sooo süß. Ich liebe diesen kleinen Peter Hase. Und die Häuschen sind der Knaller.
    Euch einen schönen Urlaub und ein schönes Osterfest... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Doreen!
    Ich mag auch gerne Gemüse auf dem Grill und Rosenkohl & Grillkäse klingt super lecker. Das muss ich auch mal probieren.
    Deine kleinen Häuschen sind soooo niedlich.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Meine liebste Berlinerin,
    dein BBQ-Essen ist aber auch nicht von schlechten Eltern,
    da käm der Gedanke an Fleisch erst gar nicht auf!!! Heiß geliebt sind bei uns die Pimientos ... die bau ich selber an und zur Grillzeit können sie gar nicht schnell genug reifen - manche sind dann so höllisch scharf, dass man das
    Gefühl hat innerlich zu verbrennen - aber sie machen süchtig ;)
    Liebste Doreen ich wünsch dir einen wunderbaren Osterurlaub,
    Doris

    AntwortenLöschen
  18. MHHHHH leckaaaa..... deine REZEPTALEN schmecken immer sehr guat,,,,
    und sooo vuiii scheeene OSTERGSCHENKALEN;;; i hab no nit mal dekoriert,,gggg

    nachstes JAHR dann wieda.. gell wenn da RUMML vorbei is,,,,freu,,,freu

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  19. Ich würd ja im Leben nicht auf die Idee kommen, solche Buletten zu bauen! Ich muss nicht immer und unbedingt Fleisch haben, aber ohne Wurst geht nicht. Und ganz ohne Fleisch auch nicht ;-)
    Das ist ja der Hammer, diese Eierbecherparade! Und deine Karten ... sehr schön.

    Ich grinse schon wieder über deinen Kommentar ;-)
    Recht haste, jeder nach seiner Fasson und wer ist überhaupt 22places???

    Ich tippsel jetzt noch ein bisschen rum, die Blumen für morgen fertig machen. Mit oder ohne SEO, piepegal!

    Liebe Grüße und hab schöne Ostern!
    Frauke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Doreen,
    hast Du süße Häschen-Karten gemacht!! Ach, sind die toll!
    Vielen Dank für Deine Rezepte, inklusive Links! Wir sind keine Profis beim Grillen, fangen eigentlich erst jetzt richtig damit an, deshalb können wir solche guten Rezepte gut gebrauchen. Die Zucchini-Röllchen will ich als erstes machen. Aber die Buletten von Grit finde ich auch super.
    Liebe Grüße an Dich, ich wünsche Dir ein schönes Osterfest.
    ANi

    AntwortenLöschen
  21. Moin liebe Doreen, Mensch da warst Du ja ordentlich fleißig und es sind so schöne Sachen entstanden. Über Deine Osterkarte habe ich mich riesig gefreut und jetzt leg ich noch ein wenig die Beine hoch und Dir wünsche ich eine ganz schöne kürze Woche. Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Doreen,
    endlich komme ich dazu dir ein paar liebe Grüße dazulassen.Aber ich fühle mich zur Zeit nicht ganz fit und muss oft Pausen einlegen. Oft bin ich einfach zu platt um noch durch die Blogs zu stöbern. Oft habe ich ein ganz schlechtes Gewissen.
    Ich hoffe du hattest gemütliche Ostertage im Kreise deiner Lieben. Wir hatten die ganze Familie zusammen, das war schön.
    Jetzt wünsche ich dir einen guten Start in die neue Woche.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen