Freitag, 28. November 2014

Last Minute Advents -"Kranz" DIY

Der Backmarathon ist geschafft - uff!
Mir tun ehrlich gesagt jetzt noch die Füße weh. 
13 Stunden haben wir gebacken.
10 Sorten in doppelter Menge.


Damit wir nicht ganz aus den Latschen kippen hat mein Sohn uns netter Weise noch ein Süppchen mitgegeben. Immer nur Süßes naschen geht ja auf Dauer auch nicht.


Heute stelle ich euch mal eine neue Sorte von mir vor. 
Der Hammer sag ich euch. Mal etwas ganz anderes.

Rosmarin-Heidesand

Zutaten für 40 Stück

200g Butter 
230g Zucker
1 Pk. Vanillin-Zucker
1/2 Tl Salz
1 Ei
2 Zweige Rosmarin
320g Mehl
1/2 Bio-Zitrone

180g Zucker, Butter Vanillinzucker und Salz in einer Schüssel mit dem Handrührgerät cremig rühren. Das Ei dazugeben und die Masse kurz aufschlagen.

Rosmarinnadeln abzupfen und mittelfein hacken. Mehl mit dem Rosmarin schnell unter den Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen, flach drücken und in Frischhaltefolie wickeln und min. 30 min kalt stellen.


 Teig halbieren und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 
zwei 40 cm lange Rollen formen.

Den restlichen Zucker mit der fein abgeriebenen Zitronenschale mischen, auf die Arbeitsfläche geben und die Teigrollen darin wälzen. 
Erneut ca. 2 Stunden kalt stellen.

Die Teigrollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand auf die mit Backpapier ausgelegten Bleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 200°C / Umluft 180°C auf der 2. Schiene von unten in 12-15 min backen.


Einige der anderen Sorten stelle ich euch demnächst noch vor!!!
Unbedingt sogar. Ich habe dieses Jahr eche Kracher rausgesucht.
Hier noch mal 8 von 10 im Überblick. Mehr haben nicht raufgepasst und die Knusperchen kennt ihr ja auch schon :-)


Oben im Bild seht ihr schon einen meiner beiden Last Minute Advents -"Kränze".
Keine große Sache. Nur was Kleines für den Küchentisch oder den Schreibtisch.


Ich habe wieder eine große Streichholzschachtel genommen 
( die richtig Langen) - wie auch schon *HIER*-
und sie mit Geschenkpapier beklebt. 
Dann mit der Heissklebepistole einen kleinen Zweig aufgeklebt. 
Vorher noch vier Weinachtsbaumkerzenhalter angebracht 
und danach mit Schleifchen dekoriert.
Das auf dem Zweig, was von Weitem aussieht wie ein ausgekauter Kaugummi,
 ist ein kleiner Engel.Ich weiß nicht ob man das erkennen kann.


Deshalb hier nochml in groß.
Das Praktische (da ist es wieder dieses Wort :-)) ist, das man die Streichhölzer dafür immer gleich parat hat.Dieser ist übrigens für meine Mutter und der...


... für meine Schwiegermutter. Als kleines Dankeschön.

Verpackt ihr auch so gerne Geschenke wie ich? Und am Allerliebsten dekoriere ich noch ein kleines Blümchen dran. Aus dem Garten wenn es geht.
Diese Woche war Hermine bei einer Freundin zum Geburtstag eingeladen.


Was soll ich sagen? Ich habe sorag noch was im Garten gefunden
 und das sollen heute meine Freitagsblümchen sein.



Damit will ich mich auch gleich verabschieden, 
denn ich bin schon wieder auf dem Sprung.

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen

Verlinkt bei:
X-MAS Linkparty 2014 bei Herzblut



Kommentare:

  1. Liebe Doreen,
    die Rosamrin Kekse sind ja der Hammer..jetzt bin ich gerade froh erst so richtig mit dem backen angefangen zu haben.
    Das Rezept werde ich unbedingt auch probieren.
    Und dein last Minute Adventskalender kommt mir auch gelegen.
    Ich habe nämlich noch keinen..puhh
    Super tolle Idee.
    Viele liebe Grüße nach Berlin und ein schönes Wochende.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Mhhuu, man riecht die Plätzchen bis hier her!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doreen,
    die Kekse sind der Kracher!!! Die Rosmarin-Plätzchen werden morgen ausprobiert!! Ich habe auch noch Stunden Backzeit vor mir.
    Gant herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doreen,
    die Plätzchen sind genau das richtige für meinen Schatzenmann! :) Herzlichen Dank für´s Teilen des Rezeptes! <3
    Gruß und schönes Adventswochenende,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doreen,
    da hat sich das Füße platt stehen aber sehr gelohnt. Sehr lecker die Mischung.
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  6. Oh, liebe Doreen....der Anblick deiner Plätzchen lässt mich dahin schmelzen!
    Was für eine sagenhafte Idee mit dem Adventsgesteck auf den Kaminholzschachteln.
    Das muss ich noch ausprobieren und dann meiner Mama mitbringen.
    Wünsche dir einen wunderschönen Advent
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  7. Doreen- bei den leckeren Keksen könnte ich schwach werden!!

    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doreen,
    das sieht ja aus wie in der feinsten Konditorei!! Wow, warst du fleißig:) Das Rezept von den Rosmarin-Heidesand-Plätzchen hab ich schon notiert...Dankeschön!!
    Viele, liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, so fleißig gebacken, da bekommt man sogleich Appetit!

    Liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Doreen,
    hätte ich einen Hut so würde ich ihn vor Dir ziehen! Du bist ja ein wahres Back-Genie und dann auch noch soooo viele Sorten - einfach lecker.......
    Deine Last Minute Adventskränze können sich aber auch sehen lassen.
    Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doreen,
    Deine Kekse sehen gigantisch aus...lecker.
    Ich ziehe den Hut vor Dir.
    Auch Dein Geschenk ist wunderschön verpackt. Hat sich die Freundin gefreut?
    Dir einen schönen 1. Advent, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doreen,
    hui so fleißig - ich bin noch nicht durch. Hab aber vor, jetzt jeden
    Tag ein Rezept zu posten (heute das 2. :-)) Deine Adventskränze
    sind ja klasse. So kleine Zwicker hab ich auch noch :-)
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Hallo !!!!
    Deine Kekse sehen toll aus. Wie aus einer Konditorei. Da hat sich die Arbeit doch gelohnt.
    Dekofreudige Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Doreen
    Wow, die Keksen sehen alle zum anbeissen lecker aus. Diese Rosmarin Keksen tönen echt gut. Ich hab mal Rosmarin in eine Konfitüre getan. Das hat auch gepasst.
    Auch dein "Adventskranz" finde ich sehr cool. Meiner ist noch nicht fertig.
    Hast du übrigens gesehen, dass ich deine Geschenke gezeigt habe? :-)
    Schönes Weekend und herzlichste Grüsse
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  15. Hi liebe Doreen, mah deine Kekse sehen sooo lecker aus. Kekse mit Rosamarin ist ja ganz was spezielles. Auch die Idee mit dem fix gemachten Adventskranz ist genial. Aber ich habe ja nix anderes von dir erwartet. hi hi

    Ich wünsch dir und deiner Familie eine besinnliche Adventszeit.

    Bussal nach Berlin

    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Doreen,
    toll schauen Deine Plätzchen aus, ich kann es förmlich spüren wie sie schmecken. Der Backmarathon war bestimmt anstrengen - uhu, das wäre nichts für mich. Deshalb bin ich auch noch nicht ganz fertig.... *g*
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  17. Oh, du liebe gute Doreen, du hast für mich mitgebacken - das freut mich aber!!!
    Die Dinger mit den Tannennadeln passen zwar gut ins Konzept, aber du kannst sie ruhig an deine Lieben verfuttern, ich glaub, die kommen hier nicht so gut an ;O)
    Bitte verpacke alles gut, damit wir die Plätzchen nicht mit dem Löffel essen müssen und schicke sie an die, dir bekannte Adresse - wir freuen uns schon sehr . . . werd mich auch umgehend mit einem Fläschchen Möhrensuppe revanchieren - oder ist euch ein feines Karottensüppchen lieber? ;O)
    Es grüßt und "druckt" dich,
    Doris

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doreen,
    wow da hast du ja aber wirklich wie eine Weltmeisterin gebacken. Respekt.
    Für mich steht das Plätzchen backen und diesem Jahr erst am 2. Advent an. Weil ich noch mit meinem kommenden Weihnachtsmarkt am 1. Advent beschäftigt bin.
    Hab es fein.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doreen,
    wenn ich nur mit dem Backen auch schon so weit wäre...da warst du ja superfleißig und sie sehen alle soooo lecker aus! Dein kleiner Adventskranz ist eine hübsche Idee!

    Wünsche dir ein schönes Adventswochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Doreen,
    wow so fleissig, Ende November schon 10 Sorten Kekse!
    Deine Streichholzschachteladventkränze sind wunderschön, eien tolle Idee.
    Ich wünsche Dir ein schöes erstes Adventwochenende und verstecke einen Teil Deiner Kekse gut, sonst stehst Du in Kürze wieder in der Küche :-)
    Liebe Grüsse
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Doreen ...
    Mensch warst Du fleißig :))) Daumen hoch ....die Kekse sehen ja total lecker aus .ich werde an diesem Wochenende auch mal wieder backen, mal sehen was dabei herauskommt.
    Die Idee aus den Streichholzschachteln ein DIY zu machen ist klasse . Das beweist es wieder : Man muss nur Ideen gaben ...
    Liebe Grüße und einen kuscheligen 1.Advent
    Antje

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Doreen,
    oh du fleißige Zuckerbäckerin!
    Hab noch keine einzige Sorte gebacken bis jetzt....
    Deine Advents-Streichholzschachteln find ich echt großes Kino,wow!
    Da werden sich die Mamas sehr darüber gefreut haben!
    Einen entspannten 1. Advent wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doreen, Deine Weihnachtsbäckerei sieht fantastisch aus. Habe soeben Deine Rosmarie - Heidesand Chrömli gebacken und ich muss sagen....ein wirklicher Weihnachtstraum!!! Danke, für das tolle Rezept. Das Gebäck ist super lecker!!! Schön, Dich gefunden zu haben...werde dann mal bleiben. Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  24. Hey Du fleißige Bäckerin!
    Sehe ich da noch etwas Mehl an deiner Nase? Deine Plätzchen sehen sooo köstlich aus und so viele Sorten. Da weiß man gar nicht in welche Schachtel man als erstes greifen möchte. Vielleicht schaffen wir es morgen auch noch ein paar Kekse zu backen. Viel Spaß beim vernaschen und einen schönen 1.Advent.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Du hast ganz schön Pfeffer im Hi...! Was Du alles machst, sagenhaft. So viele Kekse, ich bin baff. Deine Adventsgestecke sind toll, eine pfiffige Idee.
    Liebe Doreen, ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Doreen, Deine Adventskränze to go oder last minute sind ja wunderschön! So eine tolle Idee hast Du gehabt und umgesetzt. Und wow, was kannst Du für schöne Platzerl backen. Die sehen wirklich fantastisch aus! Ich wünsche Dir von Herzen einen schönen Adventssonntag, mit diesen tollen Plätzchen ist das gelingen ja vorprogrammiert. glg Susanne

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Doreen,
    die Plätzchen sehen sehr lecker aus...und deine DIY-Adventskränze finde ich total klasse... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  28. Wow ward ihr dafleißig. Die Kekse sehen zum Anbeißen aus

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Doreen,
    die Plätzchen hören sich auch wirklich hammer an! Danke für das ausgefallene Rezept! Ich wünsche Dir eine tolle Vorweihnachtszeit.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Doreen, also diesen Backmarathon hätte ich wohl nicht durchgestanden. Bin froh, dass ich schon einige Zimtsterne gebacken habe :-). Bin sowieso immer wieder erstaunt, wie Dunsts alles schaffst. Und jetzt noch Adventskalender für jedes Kind! bist hoffentlich schon ein wenig vorangekommen?
    Einen gemütlichen (nur keinen Stress) 1. Advent wünscht dir Christine.

    AntwortenLöschen
  31. wow das nenn' ich sportlich - 10 Sorten Plätzchen. Sehen auch alle sehr lecker aus.
    Dir einen schönen 1. Advent.
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Doreen,
    was für ein schöner Advents"kranz" to go, wenn Du weg fährst gibst Du alles in die Schachtel und nimmst Ihn einfach mit :-)
    Magst Du diese Idee nicht zu mir verlinken, ich sammle seit gestern Adventskranzideen....
    Schönen 1. Advent,
    Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und schon soooo viele Kekse, ich bin bei Sorte Nummer 2.... Kompliment!

      Löschen
  33. Liebe Doreen,
    deine Plätzchen sehen ja sooo verführerisch aus!!! Ich werd mal überlegen, welche ich nachbacken werde! Danke dir für die feinen Rezepte! Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent!
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Doreen, ich wünsche dir einen schönen und gemütlichen 1 Advent - bei Kaffee und Rosmarinheidesand. Hmmmm LECKER hört sich das an!!!!
    Die werde ich für meine Kulturdamen backen. Das sind nämlich auch alles so Leckermäulchen.
    Fühle dich lieb gedrückt
    Betty

    AntwortenLöschen
  35. uuuuuuuih, was bist du fleißig!!!
    lecker sieht es bei dir aus! dein heidesand mit rosmarin habe ich sofort abgespeichert ;-) ich backe diese kekse ansonsten mit meersalz und finde sie göttlich
    http://e-i-n-f-a-l-l-s-r-e-i-c-h.blogspot.de/2011/12/wunsche-zum-2-advent.html
    dein adventskranz to go ist eine grandiose und hübsche idee!
    herzlichste vorweihnachtliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  36. Uhhi ja , das muss ich auch sagen seehr fleißig :)
    Dein gekochtes sieht immer so sehr lecker aus! Und du schmückst es immer so toll mit Anhängern und co :) Und die Kränze huiiiii ja, sehr sehr schön :)
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  37. Wow, du warst ja voll fleissig. Wahnsinn. Aber ich weiss, wie das ist. Mir steht die Weihnachtsbäckerei noch bevor. Werde am Samstag mit einer Freundin Kekse backen. Das dauert auch immer den ganzen Tag. Am Abend bin ich dann immer sowas von erledigt. Aber die schönen Kekse sind einfach so toll...da kann ich nicht darauf verzichten. Und die Kollegen im Büro, die Verwandten etc. haben immer enorm viel Freude. Da nimmt man diese Arbeit halt in Kauf.

    AntwortenLöschen
  38. Wir lieben Rosmarin und deshalb gab's bei uns auch schon diese Keksvariante (und dieses Jahr auch wieder ... und natürlich mit meinen speziellen Zutaten!!) Rosmarin ist ja auch gut für's Bäuchlein. Wenn's mal zwickt, probier mal Rosmarintee (ein paar Nadeln abzupfen, im Mörser etwas zerreiben, aufgießen, 10 min ziehen lassen) ... lecker!!!!
    Und mit Geschenke einpacken könnt' ich mich auch stundenlang beschäftigen. Mein Mann schüttelt dann immer nur den Kopf ...'wird doch eh gleich wieder aufgerupft.' ... 'Kulturbanause' ..*lach*.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Doreen,
    die Kekse sind klasse, da ward ihr ja unheimlich fleißig.
    Ich hab noch nicht gebacken, schaff es aber hoffentlich bald, wenn ich wieder fit bin.
    Geschenke verpacken kann ich auch nicht so schön, sieht richtig hübsch aus.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Doreen, uiii, ihr wart ja fleissig, da würd ich gerne probieren... hihi, hab jetzt eine Tasse Tee vor mir und die "Guetzli" würden doch passen!!!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  41. Hey Doreen!

    Hab ich da richtig gelesen? 13 (in Worten dreizehn) Stunden habt ihr gebacken? Das ist ja Weltrekord oder? Hut ab! Aber es sieht so aus, als hätte sich eure Mühe gelohnt!
    Und sehr aufmerksam von Sohn euch ein kraftspendendes Süppchen vorbei zu bringen!
    Dein Rosmarin-Heidesand hört sich wirklich mal nicht nach nem 0815 Plätzchen an. Ich werd das Rezept mal an die Plätzchenbeauftragten weiter geben. Denn da so viele an Weihnachten in den Backrausch verfallen mach ich mir erst gar keine Mühe mehr :)
    Deine Idee mit den Adventskränzen ist super *aufdietodolistesetz*
    Zum Verschenken wirklich top.
    Ja ich verpacke auch gern Geschenke. Hab eh so nen Geschenkpapierfimmel. Was bei den einen die Ikea-Teelichter sind so komm ich nie ohne n Geschenkpapier heim :D
    Ja das wär mal was! Leider ist Berlin nicht gleich um die Ecke :(
    Liebe Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen
  42. Den Heidesand muss ich doch gleich einmal ausprobieren, das Rezept klingt super.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  43. Alos du bist echt Hammer und ich sprachlos !!!!!!!
    ;O)

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Doreen,
    und *schwupps* Rezept auf meine Liste gepackt. Bin total neugierig auf diese Plätzchen. Meine Liste ist mittlerweile so lang, ich glaube ich werde morgen ebenfalls Stunden in der Küche stehen. ...aber 13!!!??
    Herrjeh, du Arme! Ein wahrer Backmarathon, da täten mir auch die Füße weh.
    Da wünsche ich dir gleich zweimal, dass eure Renovierung fertig ist und du die Füße hochlegen kannst!
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Doreen,
    so viele Plätzchen..., sogar schon im November! Ich habe noch nicht einmal angefangen mit backen... Aber ein Teig ist schon mal im Kühlschrank, und der wird Morgen verarbeitet (Heidesand mit Baumnüssen).
    Dein Rezept mit Rosmarin und Zitrone muss ich mir mal merken, hört sich interessant an. Schmecken sie Dir?
    Wünsche dir einen schönen Abend
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen